Shire Deutschland | Seltene Erkrankungen

Kunstvolle Pharma-Kommunikation

B2B-Kampagne

Medizin trifft Kunst

Ein Kunde, der definitiv etwas zu erklären hat: Shire entwickelt Präparate im Bereich der Neurowissenschaften, der Gastroenterologie, sowie der Regenerativen Medizin und Spezialmedikamente für seltene Erkrankungen. Die von SALZ für das Colitis Ulcerosa-Medikament MEZAVANT entworfene Kunst-Kampagne stellt den Patienten in den Mittelpunkt. Optisch aber mal nicht als Vertreter einer stereotypen und generischen Foto-Bildwelt, die in der Branche so verbreitet ist, sondern als Portrait-Malerei. Pharmazeutische Kunstfertigkeit trifft auf Kunst. Und zumindest die erklärt sich anerkanntermaßen ja immer von selbst.

CORPORATE COMMUNICATIONS

Relevant, transparent und attraktiv

Schön, dass SALZ seit 2014 die interne Kommunikation bei Shire Deutschland mitgestalten darf. Noch schöner, dass dabei regelmäßig nicht nur diverse Surveys, Newsletter und Infomails entstehen, sondern auch immer wieder ganz Neues kreiert wird. Shire kompakt zum Beispiel. Die Mitarbeiterzeitung der DACH-Region informiert nicht nur wirkungsvoll (wohlgemerkt ohne dabei die digitale Informationsflut zu erhöhen), sondern sieht im handlichen Tabloid-Format auch noch spitze aus. Eyecandy mit Relevanz – so schön kann interne Kommunikation sein.

Dass SALZ neben Zeitung auch Magazin kann, beweist Shire dynamics. Das Mitarbeitermagazin erschien turnusmäßig zwischen 2014-2016.

 

PATIENTENKOMMUNIKATION

Ratgeberserie Colitis ulcerosa

Die Diagnose einer schweren chronischen Erkrankung ist ein Schock für Betroffene, verbunden mit vielen Fragen und Ängsten. Genau hier findet die von SALZ kreierte Ratgeberserie „Colitis ulcerosa“ Anwendung: ergänzend zum obligatorischen Arztgespräch informieren die Broschüren grundlegend über die Erkrankung. Die positive Rückkoppelung: erfolgreiches Healthcaremarketing und gesunde Kommunikation – auch mit den Fachzielgruppen.

Down
Zurück